Google+
*
TOP-Namenszug

Zlatko Stojmanovski 

Elektromeister - Heizungsbauer - Klimaanlagentechniker

TOP-Bildleiste
             
Menu
Startseite Startseite
Wir über uns Wir über uns
Elektroinstallation Elektroinstallation
Heizung Heizung
Aufbau einer Heizung Aufbau einer Heizung
Gasheizung Gasheizung
Ölheizung Ölheizung
Holzheizung Holzheizung
Wandheizung Wandheizung
Solaranlagen Solaranlagen
Sanitär Sanitär
Klimaanlage Klimaanlage
Photovoltaik Photovoltaik
Blockheizkraftwerk Blockheizkraftwerk
Wärmepumpe Wärmepumpe
Autarke Häuser Autarke Häuser
Ihr Weg zu uns Ihr Weg zu uns
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Solarthermie

Solaranlagen zur Warmwasserbereitung 

Solaranlagen sparen erhebliche Anteile fossiler Energien ein und sollten daher selbstverständlicher
Bestandteil einer modernen Energieversorgung im Gebäude sein.

Ziel dieser Auslegung ist es, den Heizkessel außerhalb der Heizperiode möglichst komplett außer Betrieb zu nehmen, da viele Wärmeerzeuger im reinen Trinkwarmwasserbetrieb mit relativ schlechten Nutzungsgraden arbeiten.

Angenehmer Nebeneffekt der sommerlichen Volldeckung durch die Solaranlage ist die gute Funktionskontrolle, da die Solarwärme „hautnah“ erlebt werden kann.

Eine solarthermische Anlage zur Warmwasserbereitung erzielt schon mit einer kleinen Kollektorfläche gute Erträge. Der Bedarf an Warmwasser kann im Sommer oft komplett gedeckt werden.
 

Solaranlagen zur Heizungunterstützung 

Eine Solaranlage zur Heizungsunterstützung nutzt die Sonnenenergie zur Warmwasserbereitung und liefert Wärme für die Heizung. Solaranlagen mit Heizungsunterstützung reduzieren den Brennstoffverbrauch und damit die Heizkosten.

Eine wichtige Rolle bei der optimalen Nutzung der Sonnenenergie spielen die Ausrichtung und die Neigung des Daches. Eine Ausrichtung der Dachfläche nach Süden mit einer Neigung von 50 Grad ist optimal. Wegen der tieferstehenden Sonne im Winter. Wir liefern auch Solaranlagen, die senkrecht an der Hausfassade installiert werden können. ( Röhrenkollektoren) Natürlich sollte die Dachfläche auch nicht durch Bäume oder andere Gebäude verschattet sein. Ein weiterer wichtiger Faktor ist die verfügbare Dachfläche, die für die Montage der Solarkollektoren genutzt werden kann.
 

Funktionsweise einer Solaranlage zur Trinkwassererwärmung 

Ein Solarsystem zur Trinkwassererwarmung besteht aus vier Hauptkomponenten:
 

  • dem Kollektorfeld, bestehend aus Flachkollektoren, die die Sonneneinstrahlung absorbieren und nutzbar machen,
  • dem Solarregler, der alle Funktionen der Anlage überwacht, anzeigt und steuert,
  • der Solarstation, die fur den Transport der Warme sorgt und die erforderliche Sicherheitstechnik beinhaltet,
  • dem Solarspeicher


Funktion  

Die Sonne erwärmt den Absorber im Kollektor und die darin zirkulierende Solarflüssigkeit. Die Solarflüssigkeit

 

wird durch die Umwälzpumpe zum unteren Wärmetauscher des bivalenten Solar-Warmwasserspeichers transportiert, wo er seine Wärmeenergie an das Trinkwasser im Speicher abgibt. Der Solarregler schaltet die Umwälzpumpe im Solarkreislauf immer nur dann ein, wenn die Temperatur im Kollektor höher ist als im unteren Speicherbereich.

Die Temperaturdifferenz wird durch Temperaturfühler am Kollektor und am bivalenten Solar-Warmwasserspeicher ermittelt. Unterschreitet die Temperaturdifferenz eine gewisse Schwelle von z. B. 3 K, schaltet der Regler die Pumpe wieder ab, da keine nennenswerte Energieausbeute mehr zu erwarten ist und die Pumpe nicht unnötig Strom verbrauchen soll.

Reicht die Sonneneinstrahlung zur Erwärmung des Trinkwassers nicht aus, wird der obere Speicherbereich über ein konventionelles Heizsystem auf die gewünschte Solltemperaturnach erwärmt. Dabei kann das Solarsystem mit allen Heizkesseln, Gas-Wandheizgeraten oder Wärmepumpen kombiniert werden.

Auch die Einbindung eines Schwimmbades oder eines zweiten Speichers in die Solaranlage ist möglich.
 
Selbstverständlich übernehmen wir gerne auch die Wartung Ihrer Solaranlage.
Fusszeile
Zlatko Stojmanovski
Elektro - Gas - Wasser - Sanitär - Heizung - Klima
Am Joseph 13
61273 Wehrheim / Ts.
 
Tel. 06081 / 981738
Fax.06081 / 982338
Mobil. 0163 / 2102775
E-Mail : info@immotechnik.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail